Inhaltsverzeichnis - Band I: Der Vorfrühling der Anarchie

Beitragsseiten

Band I: Der Vorfrühling der Anarchie

[Digitaler Prospekt | Direktkauf beim Verlag]

Editorische Notiz des Herausgebers
[7]

Die Zielsetzung des Editionsprojektes  [8]

Die Editionsgeschichte [9]

Die Editionsrichtlinien  [12]

Die Edition der gedruckten Buchausgabe [16]

Die Edition der digitalen Onlineausgabe [16]

Danksagung [17]

Max Nettlau und die Geschichte der Anarchie
Einleitung des Herausgebers
[19]

Prolog [19]

1. Leben [20]

Kindheit und Jugend [20]

Studium und Politisierung [22]

Vom Sammler zum Historiker  [24]

Der Privatmensch Max Nettlau [26]

Nettlaus internationales Netzwerk [29]

Augenzeuge des „kurzen Sommers der Anarchie“ [30]

Letzte Lebensjahre [34]

2. Werk [38]

 

Nettlaus Geschichtsschreibung des Anarchismus [38]

Die „Bibliographie de l‘Anarchie“ [40]

Die „Geschichte der Anarchie“ [43]

Geschichtsverständnis und Methoden der Geschichtsschreibung [48]

3. Ideen [52]

Nettlaus politisches Engagement als Anarchist [52]

Einstellung zum Marxismus  [55]

Einstellung zum revolutionären Syndikalismus [57]

Revolutionsverständnis [59]

Einstellung zur nationalen Frage [61]

Der „Anarchismus ohne Adjektive“ [64]

Epilog [67]

Der Vorfrühling der Anarchie
Ihre historische Entwicklung – Von den Anfängen bis zum Jahre 1864
Von Max Nettlau
[71]


I. Zur Urgeschichte von Freiheit und Autorität [73]

II. Zeno, die Stoiker und das Naturrecht [78]

III. Von Karpokrates zu den Brüdern des freien Geistes [87]

IV. Rabelais und die Utopisten [93]

V. Von La Boétie zu Diderot [102]

VI. Sylvain Maréchal [111]

VII. Von Winstanley bis zu Burkes Vindication [118]

VIII. Das spätere 18. Jahrhundert und die Französische Revolution [126]

IX. William Godwin [135]

X. Die freiheitlichen Seiten des Fourierismus [142]

XI. Freiheitliches bei Robert Owen und im älteren englischen Sozialismus [154]

XII. William Thompson [161]

XIII. Josiah Warren und der amerikanische individualistische Anarchismus bis zur Mitte des neunzehnten Jahrhunderts [171]

XIV. Der amerikanische individualistische Anarchismus nach 1850 [185]

XV. Der ältere individualistische Anarchismus in Europa [194]

XVI. Die kommunistisch-anarchistische Gruppe der Humanitaire, 1841 [202]

XVII. P. J. Proudhon [212]

XVIII. Der französische Proudhonismus [220]

XIX. Proudhonismus und andere anarchistische Anfänge in Deutschland [223]

XX. Max Stirner und sein Kreis [238]

XXI. Der Proudhonismus im übrigen Europa [249]

XXII. Anselme Bellegarrigue, 1848–1851 [253]

XXIII. Einige antiautoritäre Strömungen um die Mitte des neunzehnten Jahrhunderts [268]

XXIV. Joseph Déjacque und Ernest Cœurderoy [274]

XXV. Der Anarchismus von 1848 bis zu Bakunin und zur Internationale, 1864; Carlo Pisacane [289]

Schluß [302]


ANHANG [305]

Errata-Verzeichnis [305]

Register der Personen und Periodika [309]

Editionsplan der Werkausgabe der „Geschichte der Anarchie“ [333]